hiermit laden wir herzlich zum nächsten LAB der GEDOK-Berlin ein.


fragmentierte.realitat flyerLAB Ausstellung "fragmentierte #Realität"

mit Arbeiten von Sandra Becker, Deborah S.Philips, MariaKorporal, Regina Liedtke, Katrin Salentin, Laura Kärki und Antya Umstätter

12.-22.07.2018

Vernissage 12.07.2018, 19:00 Uhr
Finissage 22.07.2018, 16:00 Uhr
Öffnungszeiten: Do-So 14-18:00 Uhr

zeitundzeitbewusstseinVernissage: Donnerstag 26. April 2018 um 19 Uhr
Finissage: Sonntag 20. Mai 2018 um 16 Uhr
Lesung: Ulrike Prasse-Schiefner, Jutta  Rosenkranz
Kuratorin: Teresa Vena M.A.

Heike Franziska Bartsch I Frauke  Beeck  I Marion Luise Buchmann | Julia Büttelmann I Karin Damson I Isabelle Gabrijel I Rita Geißler | Susanne Isakovic I Friederike Jäger I  Eva Kreutzberger I Verena Kyselka | Regina Mielich I Gertraude Pohl I Kirstin Rabe I Karina Pospiech | Angelika Schneider-von Maydell I  Sophie Tiller I Michaela van den Driesch

pdfEinladung als PDF
neuaufnahmen Gedok Teil1 2018Vernissage: Donnerstag 8. März 2018 um 19 Uhr
Finissage: Sonntag 25. März 2018 um 16 Uhr

Kuratorin: Michaela van den Driesch

Cora Berndt-Stühmer | Hannah Bischof | Laura Kärki
Verena Kyselka | Regina Mielich | Conni Renz | Katrin Salentin

pdfEinladung als PDF
GEDOK Neuaufnahmen 2018 Karte Teil II 1Vernissage: Donnerstag 29. März 2018 um 19 Uhr
Finissage: Sonntag 15. April 2018 um 16 Uhr

Kuratorin: Michaela van den Driesch, Co-Kuratorin (AK): Pia Fischer

Karin Damson | Kama Jackowska | Evelyn Klam | Sooki Koeppel | Renata Kudlacek | Rani Le Prince | Annette Rischer-Spalink | Deborah Schmidt

pdf oriEinladung als PDF
Foto | Installation | Grafik | Collage | Objekt | Zeichnung | Malerei

SELFIE karte front 1 webMit der Ausstellung „SELFIE“ stellen sich 13 Künstlerinnen der GEDOK Freiburg in der Galerie der GEDOK Berlin vor.

Zu sehen sind Arbeiten von:
Waltraut Brügel, Sabine Felder, Alma Göring, Ria Hochmann, Michaela Höhlein-Dolde, Christine Huß, IngOhmes, Brigitte Liebel, Karin Lotzwi, Dorothee Pfeifer, Chris Popovic, Regine Pustan und Grit Schumacher.

Ausstellungsdauer: 22. September bis 22. Oktober 2017

Vernissage:
Donnerstag, 21. September, 19Uhr

Begrüßung:
Michaela van den Driesch, 1. Vorsitzende GEDOK Berlin

Einführung:
Gabriele Frey, 1. Vorsitzende der GEDOK Freiburg

Einladungskarte 10 9 17 BarbaraJedermann

Galerie Mutter Fourage
10. September bis 8. Oktober 2017

Vernissage: Sonntag, 10. September 2017, 12 Uhr

Begrüßung: Wolfgang Immenhausen
Einführung: Dr. Anne Meckel, Kunsthistorikerin
Musik: Hyejun Byun, Cello / Chulkyu Jung, Flügel

Im Rahmen der noch von ihr selbst vor ihrem Tod am 14.08.2017 konzipierten Ausstellung, kann das umfangreiche Ouevre unseres verstorbenen GEDOK-Mitglieds Barbara Jedermann (1919 - 2017) angemessen gewürdigt werden. Sowohl langjährige Weggefährt*innen als auch Ausstellungsbesucher*innen, für die es ihre Arbeiten neu zu entdecken gilt, haben die Gelegenheit, in dieser Werkschau die volle Bandbreite ihres künstlerischen Schaffens zu betrachten.

Galerie Mutter Fourage, Chausseestraße 15a, 14109 Berlin-Wannsee
Öffnungszeiten: Fr 14–18, Sa, So 12–17 Uhr u.n.Vbg.
Tel. 030 805 23 11
www.mutter-fourage.de

pdfEinladungskarte.pdf
FerneNah EinladungGEDOK international 2017
Teilnehmende Künstlerinnen:
Jeong Won Huh, Mi Ran Kim, Gaesuk Park, Kirstin Rabe, Nham-hee Völkel-Song,Ila Wingen, Soonyeong Yang, Young-Ja Zimmermann

Vernissage: Mittwoch 2. August 2017, 19 Uhr

Der Ausstellungstitel hat unübersehbar eine geographische Dimension.
Koreanische und Berliner Künstlerinnen ehren in einer gemeinsamen Ausstellung die Dichterin Heo,
Nan-Seol-Heon (1563 bis 1589).
Ihr Leben widmete sie dem leisen Protest, im Gegengewicht zu den Einschränkungen, die eine Frau in
der Zeit der Choson-Dynastie zu ertragen hatte. Künstlerische oder literarische Entfaltung war ihnen
eigentlich untersagt.