Spaltung Vorderseite onlineAusstellungsdauer: 17. Januar - 09.02.2020
Vernissage: 17. Januar 2020 um 19 Uhr
Finissage: 9. Februar 2020 um 16 Uhr mit Lesung von Ulrike Prasse

Teilnehmende Künstlerinnen: Annette Rischer-Spalink, Carolyn Prescott, Heike Franziska Bartsch, Karin Dammers, Marion Luise Buchmann, Ulrike Prasse

Das Menschsein ist ein Ausbalancieren zwischen Gegensätzen.
 * Wann und wie entsteht eine innere SPALTUNG? Ist diese im Bewusstsein? 
 * Wie entstehen VORURTEILE? Welchen begegnen wir? Was trennt und was verbindet uns?
 * Wodurch entsteht ZWIETRACHT? Wie können wir uns davor schützen und im Extremfall einen Krieg vermeiden?

Für die Jüdin Ida Dehmel (14. Januar 1870 in Bingen - 29. September 1942 in Hamburg) wurden diese Fragen und gesellschaftlichen Zustände zur Bedrohung. Bereits 1933 musste die Begründerin der GEDOK (Gründungsjahr 1926) zurücktreten. 1942 wählte sie den Freitod, um der Deportation zu entgehen.

Welche Parallelen erleben wir heute? Wie können wir uns heute ganzheitlich wahrnehmen und einen Frieden im Inneren und Äußeren bewahren? Was sind heute die Vorurteile, auch als Frauen in Deutschland, sowie untereinander? Was spaltet die Gesellschaft heute? Welche Tabus gibt es in der Auseinandersetzung und welche Lösungsansätze können wir entwickeln?

Die Ausstellung wirft mit zeitgenössischen Ausdrucksmitteln der Kunst (Video, Foto, Druckgrafik, Malerei, Performance) einen Blick auf diese Fragen.

Das Augenmerk wird auf Missstände und deren Überwindung gelegt. Es kann ein humorvoller Blick sein!
Es kann die innere Spaltung des - der Einzelnen oder der Gesellschaft sein.

Im Rahmen der Finissage am 9. Februar 2020 findet eine Lesung von Ulrike Prasse statt.

Ausstellungsort: Galerie GEDOK Berlin, Suarezstraße 57, 14057 Berlin-Charlottenburg
Öffnungszeiten:  Mi. - So. 14 - 18 Uhr, Eintritt frei
U2  Sophie-Charlotte-Platz

jpgEinladungskarte

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.