Breathe out three times (Katharina Karrenberg* 1942, Konzeptkünstlerin) - LICHT und SCHATTEN 14.01. 2022 – 06.02.2022

ENDLICH ! Der Ausstellungs-Rundgang ist unter dem YouTube Link anzuschauen:
https://youtu.be/IIelPfWYE4M

gedok flyer NEU WEB B

Im 1. LAB zum Geburtstag der GEDOK Gründerin Ida Dehmel (14.01.) beschäftigt uns die Frage, inwiefern wir durch unsere Reaktionen Einfluss auf die sich jeden Tag verändernde Welt nehmen. Mit dem von den GEDOK Künstlerinnen selbst gewählten Thema LICHT und SCHATTEN in Kombination mit einem Zitat von Katharina Karrenberg laden wir zum lebendigen Diskurs ein.
Die teilnehmenden Künstlerinnen sind Anja Asche, Objekt | Marion Luise Buchmann, Video | Daniela Butsch, Video | Karin Dammers, Fotografie | Pia Fischer, Textil | Polina Gazeeva, Malerei | Agnes Immelmann, Leinwand | Gritt Klaasen, Papierarbeiten | Silke Konschak, Installation | Petra Lehnardt-Olm, Fotografie | Gisela Weimann, Video.

Vernissage:  Fr. 14. Januar 2022 um 19.00 Uhr
Es spielen Karin Leo, Gitarre und Adelheid Krause – Pichler, Flöte Stücke von Anna Bon, Sabine Wüsthoff, Wilhelmine v. Bayreuth und Violeta Dinescu

Um im Rahmen der aktuellen Coronaverordnung einen angenehmen Abendverlauf zu ermöglichen, haben wir folgendes geplant: bei der Musikvorführung max. 20 feste Sitzplätze in der Galerie; bei der Eröffnung und der Künstlerinnenvorstellung freier Rundgang mit Ausnutzung des Außenbereichs.

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu können und wünschen Ihnen und uns allen einen anregenden Abend.
Das Vorstandsteam und die ausstellenden Künstlerinnen
Finissage: So.06. Februar 2022 um 16.00 Uhr